SAP EEG Billing

Im Rahmen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes („EEG”) wurden bzw. werden durch Novellierungen eine Vielzahl an Abrechnungsvorschriften für Einspeise-Anlagen geschaffen. In Kombination mit einer Vielfalt möglicher Messkonstrukte sowie Energiearten (Wind, Solar, Biomasse, Wasser, Geothermie, etc.) bedingt dies, auf effiziente Software-Lösungen zu setzen, die Aufwände für Pflege und Wartung reduziert. Zur effizienten Abbildung der bisherigen und zukünftigen Anforderungen hat die SAP AG EEG Billing for German Energy Feed („EEG Billing”) entwickelt.

 

 

 

Die Lösung SAP EEG Billing ist nahtlos in die Standardfunktionalitäten des SAP IS-U integriert, gestattet die Abbildung der Vergütungsregelungen gemäß EEG und KWKG, vermindert die Komplexität in der Tarifgestaltung und stellt kundenindividuell anpassbare Ausgaben für ÜNB Monats- bzw. Jahresmeldungen zur Verfügung. makeIT führt für seinen Kunden inetz GmbH Chemnitz dieses Software-Produkt ein. Hierbei werden, partiell unterstützt durch SAP, die Projekt-Phasen: Verifizierung der Vorgehensweise anhand realer Messkonstrukte; Abbildung neuer Tarife und Übernahme von Bestandsdaten in die EEG Billing-Datenobjekte sowie Anpassungen von Druck und Reporting realisiert. Im Weiteren werden durch makeIT die laufenden Tarif- und Customizing-Anpassungen vorgenommen.